Machen-wir-was! gewinnt den BRIDGE Preis 2016

Am 27. November 2016 wurde im Robert-Bosch-Saal der Volkshochschule Stuttgart am Rotebühlplatz der BRIDGE Preis verliehen. Seit 2007 will der Landesverband Lebenshilfe mit seiner Initiative BRIDGE – Brücken bauen in die Gemeinde – die Entwicklung zu immer mehr gesellschaftlicher Teilhabe und Inklusion von Menschen mit Behinderung in Baden-Württemberg voranbringen.

In einem bunten Bühnenprogramm voller spannender Gäste und interessanter Gespräche mit musikalischer Untermalung vom “Schwebenden Orchester” wurde der BRIDGE Preis an diesem Abend in den folgenden drei Kategorien vergeben:

  1. „Herausragende Projekte bzw. Angebote zu qualifizierenden Angeboten in inklusiven Bildungssettings.“,
  2. “Herausragende Beispiele zu inklusiven kulturellen Angeboten bei Bildungsträgern der Erwachsenen- und Weiterbildung.“
  3. „Herausragende Beispiele und Projekte, die die Mobilität und Teilnahme an inklusiven Bildungsangeboten fördern und ermöglichen.“

In der letzten Kategorie gewann die Freizeitbörse www.machen-wir-was.de den BRIDGE Preis. Roland Weeger, Leiter und Geschäftsführer des Katholischen Bildungswerkes in Stuttgart, erklärte in seiner Laudatio, warum sich die Jury für Machen-wir-was! entschieden hatte. Er lobte u.a., dass durch die Freizeitbörse Berührungsängste und Barrieren abgebaut werden und die stetig wachsende Mitgliederzahl.

Die Laudatio: https://www.youtube.com/watch?v=NwL69xVf3bc

BRIDGE Preisverleihung

das Schwebende Orchester

Fotos: PWP

 

Teilen auf: