Filmische Begleitung beim Stammtisch im Januar

Startseite Foren Pinnwand Filmische Begleitung beim Stammtisch im Januar

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #5080
    Hannah
    Teilnehmer

    Hallo liebe Mitglieder,

    wir – drei Student*innen der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg – arbeiten gerade an einem Filmbeitrag über machen wir was! für das Hochschulfernsehen HD Campus.

    Dafür würden wir sehr gerne den kommenden Stammtisch im Januar (am 15.01.) im Café Rudolf filmisch begleiten und wollten euch vorab fragen, ob das für euch in Ordnung ist? Wir würden dabei sehr gerne euch als Gruppe zeigen, das heißt einfach ein paar Aufnahmen machen, wie ihr zusammen eine schönen Abend habt.
    Natürlich muss niemand vor die Kamera und jeder, der das nicht möchte wird natürlich nicht gefilmt.

    Wir erklären auch am Stammtisch im Januar dann nochmal, was wir machen möchten und wollten euch nur vorab schon einmal informieren, dass wir euch im Januar nicht überrumpeln.

    Der Beitrag wird später online gestellt und kann auf HD Campus gesehen werden – den Link dazu werde ich dann nach Fertigstellung auch hier einstellen, dass ihr ihn alle sehen könnt!

    Bis dahin wünsche ich euch eine schöne Vorweihnachtszeit!
    Alles Liebe,
    Hannah

    #5090
    Telemekel
    Teilnehmer

    Hallo Hannah,

    das ist ja wunderbar.

    Ich bin zwar nicht regelmäßig bei Machen-wir-was dabei, weil ich noch in anderen Gruppen bin, und diese unglücklicherweise sich auch mittwochs treffen.

    In zwei Theatergruppen bin ich noch und in einem Chor, welcher von Frau Yasuko Kozaki von der Musikhochschule Stuttgart geleitet wird. Auch für Menschen mit Handicap.

    Mit einer Theatergruppe vom Carlo-Steeb-Haus habe ich auch schon beim Sommerfest 2019 einen Auftritt arrangiert.
    Das Carlo-Steeb-Haus ist eine Wohnanlage für wohnsitzlose Männer (Männerwohnheim). Es wird von der Caritas geleitet. Diese bietet für die Bewohner des Heimes diese Theatergruppe an und die Laienschauspieler haben somit eine sinnvolle Beschäftigung zwecks Tagesstrukturierung (Stichwort Inclusion) und können ab und zu auftreten.

    Ich könnte auch sehr gerne vor der Kamera über diese Projekte berichten. Habe damit keine Probleme, bin ja auch ab und zu als stummer Komparse tätig, bei SOKO Stuttgart, Verstehen Sie Spaß, diversen Filmen usw.

    Über Machen-wir-was habe ich auch zu einer Spielgruppe gefunden, wo dienstags jeweils wöchentlich Canasta gespielt wird.

    Bin jetzt gespannt auf Euer Projekt.

    Liebe Grüße von Martin.

    #5101
    Telemekel
    Teilnehmer

    Hallo Hannah,

    leider habe ich gar nichts von Dir gehört.

    Kommt Ihr nun am kommenden Mittwoch zu den Filmaufnahmen?

    #5105
    Hannah
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben,

    vielen Dank, dass wir letzte Woche Teil des Stammtisches sein durften und so freundlich und herzlich von euch aufgenommen wurden! Wir sind sicher, dass wir tolle Aufnahmen von euch machen konnten.

    Sobald es etwas neues von dem Filmchen gibt, werden wir euch hier informieren – dass ihr ihn euch auch anschauen könnt.

    Bis dahin alles Liebe und hoffentlich bis bald,
    Hannah

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Das Thema „Filmische Begleitung beim Stammtisch im Januar“ ist für neue Antworten geschlossen.